Leixoes

Stadt des Genusses: Vom Hafenort Leixões ist es nicht mehr weit nach Porto im Norden des Landes. Diese wirklich hinreißende Stadt befindet sich auf den Anhöhen an der Mündung des Flusses Duero und gehört wegen ihres besonders schönen Stadtbildes und ihrer vielen historischen Gebäude zum UNESCO-Weltkulturerbe.

Die reiche Kaufmannsstadt mit ihren opulenten Barockbauten, engen, gewundenen Gassen und Prachtstraßen lädt Sie zum Bummeln und Staunen ein. Für viele Besucher ist Porto aber auch ein kulinarisches Mekka. Ob Köstliches aus dem Tontopf, ob Fisch, Meeresfrüchte oder Portwein – in Portugals heimlicher Hauptstadt wird gerne und ausgiebig geschlemmt.

Nehmen Sie sich doch die Zeit und genießen Sie Ihren Aufenthalt hier mit allen Sinnen. Zum Beispiel bei einem Ausflug durch die grünen, kunstvoll angelegten Weinterrassen der Duero-Region, die zu den schönsten Portugals zählt. Mmmmh!

Landausflüge und Hafen: Leixoes/Porto Mein Schiff / © TUI Cruises

Landausflüge in Leixoes:

Panoramafahrt durch Porto

Klassiker, 3 Stunden, vormittags
Ein erster Eindruck.
Auf den Anhöhen an der Mündung des Flusses Douro befindet sich die hinreißende Stadt Porto, die aufgrund ihres besonderen Stadtbildes und ihrer historischen Gebäude als UNESCO-Weltkulturerbe gilt. Bei einer rund 1,5-stündigen Panoramafahrt entdecken Sie vom Bus aus zahlreiche Sehenswürdigkeiten. Sie sehen den eleganten Stadtteil Foz do Douro und fahren entlang der in den 1920er Jahren angelegten breiten Straßenanlage Avenida dos Aliados. Beim barocken Glockenturm Torre dos Clérigos oder der aufwändig gestalteten Kathedrale sowie am Stadtstrand halten Sie für Erinnerungsfotos. Im Altstadtviertel Ribeira angekommen, unternehmen Sie einen kurzen Rundgang, ehe Sie sich kurz auf eigene Faust umsehen können. Abschließend kehren Sie zum Schiff zurück.

Hinweis: Dieser Ausflug enthält keine Innenbesichtigungen.

Porto mit Boot und Bus

Wasser & Mehr, Klassiker, 4 Stunden, vormittags
Wasser & Wein.
Ihr Ausflug beginnt mit einer Orientierungsfahrt durch Porto, bei der Sie viele bekannte Sehenswürdigkeiten erspähen. Sie besichtigen die im gotischen Stil erbaute Igreja de São Francisco in Portos Altstadt, die auch für das barocke Innendekor gepriesen wird. Nach einem kurzen Spaziergang steigen Sie in ein typisches Ausflugsboot, welches früher genutzt wurde, um Portwein zu transportieren. Vom Wasser aus haben Sie einen herrlichen Blick auf die malerische Stadtkulisse, die an Ihnen vorüberzieht. Krönender Abschluss des Ausflugs ist ein Besuch eines authentischen Weinkellers, wo Sie das portugiesische Kulturgut auch verkosten.

Hinweis: Der Fußweg beträgt etwa 1 km, führt teilweise über Kopfsteinpflaster und beinhaltet einige Stufen.

Spaziergang durch Porto

Klassiker, 3,5 Stunden, vormittags
Portos Highlights.
Nach einer Orientierungsfahrt erreichen Sie das Stadtzentrum Portos, wo Sie Ihren Rundgang beginnen. Dieser führt vorbei am altehrwürdigen Buchladen Lello & Irmão. Die sogenannte Kathedrale der Bücher verfügt über eine geschnitzte Holztreppe und gilt als Quelle der Inspiration für die Harry-Potter-Bücher. Sie setzen Ihren Weg durch die Altstadt fort durch die Avenida dos Aliados, vorbei am barocken Glockenturm Torre dos Clérigos und dem Rathaus und spazieren zum Bahnhof São Bento, dessen Innenräume liebevoll mit Kacheln verziert sind und die Stadtgeschichte erzählen. Abschließend verfügen Sie über etwas Freizeit im historischen Stadtzentrum, bevor Sie mit dem Bus zum Schiff zurückkehren.

Hinweis: Der Fußweg beträgt etwa 1 km und führt streckenweise über Kopfsteinpflaster.

Nostalgische Straßenbahnfahrt und Altstadt

Klassiker, Erlebnis, 3 Stunden, vormittags
Wie in vergangenen Zeiten.
Ein Bustransfer bringt Sie zur Gartenanlage Jardim do Passeio Alegre, die dort errichtet wurde, wo der Fluss Douro in den Atlantik mündet. Hier steigen Sie in die historische Straßenbahn aus dem frühen 20. Jahrhundert und beginnen Ihre Stadterkundung entlang des Flusses. Genießen Sie eine ca. 45-minütige Reise durch jene Stadtgebiete, die einst von Fischern bevölkert wurden, während Sie portugiesische Köstlichkeiten wie Pastel de Nata und Portwein verkosten. Nach der Straßenbahnfahrt unternehmen Sie einen Spaziergang in Portos Altstadt Ribeira. Hier verfügen Sie über etwas Freizeit, um das Viertel auf eigene Faust zu erkunden. Während der Rückfahrt mit dem Bus unternehmen Sie eine kurze Orientierungsfahrt.

Hinweis: Der Fußweg beträgt etwa 1,5 km und führt teilweise über Kopfsteinpflaster.

Tuk-Tuk-Fahrt durch Porto

Grün & Fair, Klein & Mein, Erlebnis, 2,5 Stunden, vormittags
Stadterkundung in Elektro-Rikschas.
Mit zu 100 Prozent elektrisch betriebenen, 3-rädrigen Tuk Tuks, in denen bis zu 6 Leute Platz finden, machen Sie sich mit Ihrem persönlichen Reiseleiter von der Pier aus auf Erkundungstour. Ihre Fahrt führt entlang des Flusses Duoro, über breite Straßen und durch kleine Gassen, die Ihnen bei der Nutzung größerer Transportmittel verborgen blieben. Unterwegs werden Sie Sehenswertes wie die Altstadt Ribeira, den Uhrenturm Torre dos Clérigos, den Platz der Freiheit sowie den Bahnhof Porto São Bento erspähen. Auch die Buchhandlung Lello & Irmão, die Kathedrale Sé sowie die Klosterkirche Serra liegen auf dem Weg. Nach etwa 2,5 Stunden endet Ihre Fahrt an der Pier.

Hinweis: Erklärungen erfolgen durch den Fahrer in englischer Sprache.

Porto per Bike

Grün & Fair, Bike-Städte-Tour (200 hm), 5 Stunden, vormittags
Mit dem Fahrrad zum Weltkulturerbe.
Vom Hafen in Leixões geht es kurz entlang der Küste, bevor Sie in das Landesinnere abbiegen. Über die Vororte fahren Sie auf welligen Straßen in die ebenfalls hügelige Innenstadt von Porto. Sie fahren vorbei an der Kirche dos Clérigos, deren Glockenturm das Wahrzeichen der Stadt ist. Weiter geht es ins pulsierende Herz von Porto zur Avenida dos Alidos mit dem Rathaus. Das nächste Highlight ist die Kathedrale von Porto. Von hier haben Sie einen wundervollen Blick über die Dächer der Stadt. Nach den Anstrengungen der Fahrt machen Sie Ihre wohlverdiente Pause im Altstadtviertel Ribeira. Am Fluss Duoro und an der Atlantikküste entlang geht es zurück zum Schiff.

Hinweis: Dieser Ausflug ist nur an Bord buchbar. (Länge ca. 30 km)

Portugiesischer Kochkurs

Grün & Fair, Kulinarisch, Klein & Mein, 5,5 Stunden, vormittags
Traditionelle Köstlichkeiten:
Ein Einblick in die vielfältige portugiesische Küche, ein Marktbesuch sowie die Zubereitung von regionalen Speisen unter Aufsicht eines geübten Küchenchefs – das alles erwartet Sie bei diesem kulinarischen Ausflug. Nach einem ca. 30-minütigen Transfer treffen Sie den Koch, mit dem Sie sich zu einem Marktbesuch aufmachen. Dort versorgen Sie sich mit frischen Produkten für Ihr leckeres Mittagessen. Zurück am Herd, bereiten Sie eine typisch portugiesische Mahlzeit zu. Während des Kochens können Sie Tipps und Tricks bei dem geübten Koch abschauen und Einzelheiten über die portugiesische Küche erfahren. Abschließend verspeisen Sie gemeinsam die zubereiteten Speisen.

Hinweis: Mindestalter 16 Jahre. Die Fußweg beträgt etwa 1,5 km und ist teils uneben. Erklärungen in englischer Sprache, die übersetzt werden.

Panoramafahrt durch Porto

Klassiker, 3 Stunden, nachmittags
Ein erster Eindruck.
Auf den Anhöhen an der Mündung des Flusses Douro befindet sich die hinreißende Stadt Porto, die aufgrund ihres besonderen Stadtbildes und ihrer historischen Gebäude als UNESCO-Weltkulturerbe gilt. Bei einer rund 1,5-stündigen Panoramafahrt entdecken Sie vom Bus aus zahlreiche Sehenswürdigkeiten. Sie sehen den eleganten Stadtteil Foz do Douro und fahren entlang der in den 1920er Jahren angelegten breiten Straßenanlage Avenida dos Aliados. Beim barocken Glockenturm Torre dos Clérigos oder der aufwändig gestalteten Kathedrale sowie am Stadtstrand halten Sie für Erinnerungsfotos. Im Altstadtviertel Ribeira angekommen, unternehmen Sie einen kurzen Rundgang, ehe Sie sich kurz auf eigene Faust umsehen können. Abschließend kehren Sie zum Schiff zurück.

Hinweis: Dieser Ausflug enthält keine Innenbesichtigungen.

Porto mit Boot und Bus

Wasser & Mehr, Klassiker, 4 Stunden, nachmittags
Wasser & Wein.
Ihr Ausflug beginnt mit einer Orientierungsfahrt durch Porto, bei der Sie viele bekannte Sehenswürdigkeiten erspähen. Sie besichtigen die im gotischen Stil erbaute Igreja de São Francisco in Portos Altstadt, die auch für das barocke Innendekor gepriesen wird. Nach einem kurzen Spaziergang steigen Sie in ein typisches Ausflugsboot, welches früher genutzt wurde, um Portwein zu transportieren. Vom Wasser aus haben Sie einen herrlichen Blick auf die malerische Stadtkulisse, die an Ihnen vorüberzieht. Krönender Abschluss des Ausflugs ist ein Besuch eines authentischen Weinkellers, wo Sie das portugiesische Kulturgut auch verkosten.

Hinweis: Der Fußweg beträgt etwa 1 km, führt teilweise über Kopfsteinpflaster und beinhaltet einige Stufen.

Spaziergang durch Porto

Klassiker, 3,5 Stunden, nachmittags
Portos Highlights.
Nach einer Orientierungsfahrt erreichen Sie das Stadtzentrum Portos, wo Sie Ihren Rundgang beginnen. Dieser führt vorbei am altehrwürdigen Buchladen Lello & Irmão. Die sogenannte Kathedrale der Bücher verfügt über eine geschnitzte Holztreppe und gilt als Quelle der Inspiration für die Harry-Potter-Bücher. Sie setzen Ihren Weg durch die Altstadt fort durch die Avenida dos Aliados, vorbei am barocken Glockenturm Torre dos Clérigos und dem Rathaus und spazieren zum Bahnhof São Bento, dessen Innenräume liebevoll mit Kacheln verziert sind und die Stadtgeschichte erzählen. Abschließend verfügen Sie über etwas Freizeit im historischen Stadtzentrum, bevor Sie mit dem Bus zum Schiff zurückkehren.

Hinweis: Der Fußweg beträgt etwa 1 km und führt streckenweise über Kopfsteinpflaster.

Nostalgische Straßenbahnfahrt und Altstadt

Klassiker, Erlebnis, 3 Stunden, nachmittags
Wie in vergangenen Zeiten.
Ein Bustransfer bringt Sie zur Gartenanlage Jardim do Passeio Alegre, die dort errichtet wurde, wo der Fluss Douro in den Atlantik mündet. Hier steigen Sie in die historische Straßenbahn aus dem frühen 20. Jahrhundert und beginnen Ihre Stadterkundung entlang des Flusses. Genießen Sie eine ca. 45-minütige Reise durch jene Stadtgebiete, die einst von Fischern bevölkert wurden, während Sie portugiesische Köstlichkeiten wie Pastel de Nata und Portwein verkosten. Nach der Straßenbahnfahrt unternehmen Sie einen Spaziergang in Portos Altstadt Ribeira. Hier verfügen Sie über etwas Freizeit, um das Viertel auf eigene Faust zu erkunden. Während der Rückfahrt mit dem Bus unternehmen Sie eine kurze Orientierungsfahrt.

Hinweis: Der Fußweg beträgt etwa 1,5 km und führt teilweise über Kopfsteinpflaster.

Tuk-Tuk-Fahrt durch Porto

Grün & Fair, Klein & Mein, Erlebnis, 2,5 Stunden, nachmittags
Stadterkundung in Elektro-Rikschas.
Mit zu 100 Prozent elektrisch betriebenen, 3-rädrigen Tuk Tuks, in denen bis zu 6 Leute Platz finden, machen Sie sich mit Ihrem persönlichen Reiseleiter von der Pier aus auf Erkundungstour. Ihre Fahrt führt entlang des Flusses Duoro, über breite Straßen und durch kleine Gassen, die Ihnen bei der Nutzung größerer Transportmittel verborgen blieben. Unterwegs werden Sie Sehenswertes wie die Altstadt Ribeira, den Uhrenturm Torre dos Clérigos, den Platz der Freiheit sowie den Bahnhof Porto São Bento erspähen. Auch die Buchhandlung Lello & Irmão, die Kathedrale Sé sowie die Klosterkirche Serra liegen auf dem Weg. Nach etwa 2,5 Stunden endet Ihre Fahrt an der Pier.

Hinweis: Erklärungen erfolgen durch den Fahrer in englischer Sprache.

Besuch eines Weinguts & Weinverkostung

Kulinarisch, 3,5 Stunden, nachmittags
Der grüne Norden Portugals:
Etwa 1 Stunde dauert die Fahrt, bis Sie im Herzen der Region Minho, Portugals größtem Weinanbaugebiet, ankommen. Ihr Ausflug führt Sie auf das Anwesen der Familie Guedes, wo ein Familienunternehmen mit mehr als 300 Jahren Tradition beheimatet ist. Bekannteste Spezialität des Weingutes Quinta da Aveleda ist der junge Wein Vinho Verde, der seinen Namen der gleichnamigen und immergrünen Region im Norden Portugals, auch Minho genannt, verdankt. Bei Ihrem Besuch können Sie sich zunächst auf dem Weingut, dessen Park und den Gärten umsehen. Danach begleitet Sie Ihr Reiseführer zu den ertragreichen Weinbergen des Anwesens, ehe Sie eine weitere Station der Produktion, die Abfüllanlage, sehen. Abschließend können Sie bei einer Verkostung den Vinho Verde, begleitet von leckerem Käse, kennenlernen.

Ausflug ins Douro-Tal

Kulinarisch, Klassiker, 8 Stunden, ganztags
Prächtiger Landsitz.
An den Ausläufern der Berghänge der Serra do Marão befindet sich Vila Real. Nach etwa 1,5 Stunden dort angekommen, unternehmen Sie einen kurzen Rundgang durch diese lebhafte Studentenstadt. Etwas außerhalb liegt die bekannteste Sehenswürdigkeit, das herrliche Herrschaftshaus Solar de Mateus, ein aus dem 18. Jahrhundert stammender Barockpalast inmitten eines liebevoll gepflegten Gartens mit kunstvoll arrangierten Pflanzen. Hier können Sie für etwa 1 Stunde durch den Garten schlendern und die Naturkulisse, die Außenansicht des Palasts sowie erfreuliche Ausblicke genießen. Sie setzen die Fahrt fort mitten ins Herz des Duoro-Gebietes, wo Sie an einem Ausflugspunkt mit atemberaubender Aussicht über das Duoro-Tal einen leckeren Picknick-Brunch mit typisch portugiesischen Spezialitäten genießen. Danach kehren Sie zum Schiff zurück.

Hinweis: Der Fußweg beträgt etwa 1 km und ist uneben.