Griechen, Franzosen, Römer, Perser und Ägypter hinterließen in Alexandria ihre Spuren, die unter Kleopatra und Alexander dem Großen, der die Stadt 331 v. Chr.  gründete, ihre Blütezeit erlebte. Mit über 4,3 Millionen Einwohnern und einer Ausdehnung von 32 km entlang der Mittelmeerküste ist Alexandria die größte ägyptische Stadt mit direktem Zugang zum Mittelmeer und nach Kairo die zweitgrößte Stadt des gesamten Landes. Alexandria verfügt über den größten Seehafen Ägyptens, an dem etwa 80% des Außenhandels abgeschlossen wird.

Durch ihre Lage am südöstlichen Mittelmeer herrschen in Alexandria das ganze Jahr über angenehm warme Temperaturen, die in den Sommermonaten Juli und August auch gerne mal die 30°C Marke überschreiten. Während es im Winter in Alexandria relativ häufig regnet, hat die Region im Sommer eher mit Trockenheit zu kämpfen.

Mein Schiff fährt Alexandria auf diversen Mittelmeer Kreuzfahrten an oder auf Transreisen vom Mittelmeer in den Orient oder umgekehrt, so dass sich die Hauptreisezeit für Alexandria bei TUI Cruises im Frühjahr und im Herbst bewegt.

 

Kreuzfahrthafen Alexandria

Kreuzfahrtschiffe legen in Alexandria am mordernen Kreuzfahrtterminal El-Iskandariya an, welches sich in etwa 4 km von der Innenstadt entfernt befindet. Die Innenstadt erreicht man vom Hafen aus am besten mit einem Taxi, die direkt im Hafenbereich zur Verfügung stehen. Beim Verlassen des Hafens werden diese, sowie die Passagiernamen als auch die Kabinennummer registriert, um maximale Sicherheit zu erreichen. Die Kosten für diese Taxis bewegen sich meist zwischen 10 Euro pro Stunde bis 50 Euro für einen ganzen Tag. Auf Wunsch werden die Passagiere zu allen gewünschten Orten Alexandrias taxiert, wobei die Fahrer bleiben in unmittelbarer Nähe der Passagiere.

 

Sehenswürdigkeiten Alexandria

Zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten der Stadt gehört wohl die Alexandrina-Bibliothek, in der sich über 8 Millionen Bücher befinden und die Abu-el-Abbas-el-Mursi-Moschee. Doch auch die Katakomben von Kom-el-Schukafa sowie das Nationalmuseum lohnen sich für einen Besuch. Im letzteren kann man unter anderem Fotografien und Artefakte vom versunkenen Palast Kleopatras bewundern. Doch auch die Souks und Basare in Alexandria sind sehr beliebt und bringen manch einen ins Staunen.

Doch natürlich bietet sich von Alexandria aus auch ein Ausflug zum einzig erhaltenen Weltwunder der Antike an, zu den Pyramiden von Gizeh. Diese sind ca. 200 km von Alexandria entfernt, die Fahrtzeit beträgt zwischen 2 und 3 Stunden. TUI Cruises bietet hier eine Vielzahl von Landausflügen an, bei der sich ein Besuch der Pyramiden beispielsweise mit einer Jeep-Safari durch die Wüste kombinieren lässt.

Auf Grund der aktuellen Sicherheitslage in Ägypten empfiehlt es sich vor allem solche großen Ausflüge über die Angebote der Reedereien zu unternehmen und nicht auf eigene Faust zu machen.

 

 

 

 

Kreuzfahrt News

Kreuzfahrt Schnäppchen

Teile das kostenfrei mit deinen Freunden

Share on facebook
Facebook
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on google
Google+