Agadir

Agadir ist eine direkt am Atlantik gelegene Hafenstadt im Süden Marokkos und die Hauptstadt der Region Souss-Massa-Draâ. Agadir hat etwas mehr als 600.000 Einwohner und liegt in etwa 500km südlich von Casablanca. Die wichtigsten Wirtschaftszweige in Casablanca sind neben dem Tourismus die Fischerei und der Bergbau.

Durch seine Lage hat man in Agadir das ganze Jahr über warme und angenehme Temperaturen, die auch im Winter um die 20°C betragen. Zwar können diese in der Nacht auf ca. 14°C abkühlen, gleichzeitig können aber tagsüber auch bis zu 25°C erreicht werden. Agadir als Kreuzfahrt-Ziel wird in den meisten Fällen in Kombination mit einer Kanaren Kreuzfahrt angesteuert oder vor bzw nach einer Atlantiküberquerung. Somit liegt die Reisezeit für Agadir bei TUI Cruises in der Regel zwischen November und April und eignet sich gut um dem kalten und unangenehmen Wetter in Deutschland zu entkommen. Während es im Sommer sehr trocken ist, kann es im Winter schon mal passieren, dass man einen der Regentage in der Region erwischt.

Kreuzfahrthafen Agadir

Kreuzfahrtschiffe legen in Agadir im außerhalb gelegenen Industriehafen an. Bis in die Stadt sind sind es etwas mehr als 5 km, für diesen Weg stehen in der Regel Taxen am Hafen zur Verfügung, auch bietet TUI Cruises einen kostenpflichtigen Shuttle ins Stadtzentrum an.

Sehenswürdigkeiten Agadir

Durch ein starkes Erdbeben im Jahr 1960 wurde ein Großteil der Stadt zerstört und musste komplett neu aufgebaut werden. Bei diesem Erdbeben damals starben zwischen zwischen 10.000 und 15.000 Menschen. Das einzige was vom Erdbeben verschont wurde, war die auf einer Anhöhe gelegene Festung Kasbah, die demnach die einzig historische Sehenswürdigkeit Agadirs darstellt. Luftlinie sind es vom Hafen bis zur Festung zwar nur ca. 2km, die einzige Strasse hinauf windet sich allerdings um die Anhöhe, so dass man hier doch ein paar Meter mehr zurück legen muss. Der Ausblick über die Stadt und den Hafen kann sich sehen lassen.

Kanaren mit Marolloko: Agadir – Das Einfallstor nach Afrika. Entdecken Sie von Agadir aus das traditionelle Marokko – zum Beispiel bei einem Ausflug ins legendäre Marrakesch mit seinen Moscheen, Palästen, Souks und Schlangenbeschwörern.

Möchte man einen Strandtag einlegen so eignet sich Agadir hierfür nahezu perfekt, denn der breite Strand und die sehr gepflegte Strandpromenade Corniche laden förmlich dazu ein, seinen Tag in Agadir dort zu verbringen.