WLAN in Kreuzfahrthäfen

Du bist zwar im Urlaub und auf Kreuzfahrt aber so ganz ohne Internet fühlst du dich nicht wohl? Du möchtest dich dann doch hin und wieder bei deinen Liebsten melden oder etwas von deinen Liebsten hören? Dann habe ich hier genau die richtige Lösung für dich, denn es gibt in fast jedem Kreuzfahrthafen oder in dessen Nähe einen gut funktionierenden WLAN Point. Innerhalb der Roaming Zone ist das Surfen ja mittlerweile eigentlich kein Problem mehr, du kannst je nach Vertrag, auf dein gewohntes Datenvolumen zurückgreifen. Doch das ist natürlich nicht in jedem Land der Fall. Sobald du dein Internet außerhalb der Roaming Zone nutzt wird es nicht nur teuer, sondern extrem überteuert. 

Alternativ kannst du auch an Bord deines Schiffes ein Internetpaket buchen, doch auch diese sind oftmals alles, aber nicht preiswert. Wenn du sowieso nicht viel Zeit im Internet verbringen möchtest, solltest du dich dann doch an die WLAN Netze der Kreuzfahrthäfen halten. Die Zugangsdaten zum dortigen WLAN findest du für gewöhnlich an einer Wand oder auf einem Bildschirm vor Ort, du brauchst keine sensiblen Daten preisgeben. 

Inhaltsverzeichnis

In welchen Häfen gibt es kostenloses WLAN / Internet ?

A

Abu Dhabi: Kreuzfahrtterminal
Athen: Kreuzfahrtterminal
Alicante: Kreuzfahrtterminal
Akureyri: Souvenirladen im Hafen
Amsterdam: Kreuzfahrtterminal
Antalya: Kreuzfahrtterminal am Hafen Cafe
Antigua: Heritage Quay / Am Hafen in der Kneipe Bar Harbour View
Arrecife, Lanzarote: Kunstmuseumuseum im Castillo San José oberhalb des Hafens und leicht fußläufig zu erreichen – Museum verlangt Eintritt, aber kostenloses WLAN gibt es auch im Restaurant unterhalb (im Vorraum kein Verzehrzwang) sowie draußen im Hof vor dem Museum.
Aruba: Einkaufszentrum, Mojitos Bar, McDonalds am Palm Beach
Angra dos Reis: Kreuzfahrtterminal

B

Bahamas: Kreuzfahrtterminal
Bar Harbor: Hauptstraße vor dem Lokal mit dem Lobster an der Hauswand
Baltimore: im WTC und zwischen WTC und Hard Rock Cafe / Bahnhof Pennstation + in den Amtrak-Zügen
Barbados: Kreuzfahrtterminal / Hafen Checkin (auch auf Deck 5 zu empfangen)
Barcelona: Kreuzfahrtterminal, WTC
Belem: in den Docas am Hafen
Bergen: vor dem Kreuzfahrtterminal oder Cafe / Bar „Bastant“ Bei den Bryggen Häuschen
Bonaire: Wenn man vom Schiff runter geht links die Straße lang bis zum Wassertaxiableger Karel’s Beach Bar/Free Wifi hinter dem großem gelben Gebäude rechts vom Anleger. Das ist beim Zaun des Gartens des Bestuurkantoor
Boston: Innenstadt auf dem Platz vor dem Quincy Market,
Brügge: In der Innenstadt komplettes freies WLAN
Brunei: Kreuzfahrtterminal
Buenos Aires: Kreuzfahrtterminal

C

Cadiz: Terminal, zum Teil reicht es bis aufs Freideck vom Schiff
Cannes: Im McDonalds
Civitavecchia: Bar Galassia 3000 gegenüber dem Fort am Hafenausgang
Charleston: im Tanger Outlet, Apple Store (King Street)
Cochin: Kreuzfahrtterminal
Cozumel: Starbucks, Im Pub Fat am Hafen. Zugangsdaten stehen an der Wand.
Curacao: Im Einkaufszentrum im Starbucks.

D

Dominica: Roseau LIbrary (vom Hafen ca. 100m geradeaus,dann ca. 200m rechts zur öffentlichen Bücherei/Free Wifi vom Garraway Hotel. Dieses befindet sich gleich rechts vom Anleger.
Dubai: Im Kreuzfahrtterminal, allerdings sehr langsam,besser: In der Dubai Mall am Burj Khalifa
Dubrovnik: Gegenüber vom Hafen „Bistro Gatto“ und an der Seilbahn

E

Eidfjord: Kreuzfahrtterminal
Fuerteventura: Fussgängerzone, da ist ein kleines Cafe direkt an einer kleinen Kreuzung. (Hinter einer großen Parfümerie)
Funchal: In der Fussgängerzone,in der Markthalle, Cafe am botanischen Garten

G

George Town: Im Hardrock Cafe
Grand Cayman: Im Hardrock Cafe
Göteborg: Kreuzfahrtterminal
Gran Canaria: im Einkaufszentrum am Hafen im McDonald’s,direkt vor dem Schiff (Pier3 Bar)
Georgetown: Hardrockcafe / in jedem öffentlichen Bus
Grand Cayman: Beim linken Hafenausgang gibt es ein öffentliches WLan

H

Haifa: Kreuzfahrtterminal
Helsinki: Direkt am Anleger (Souvenirshop)
Heraklion: Kreuzfahrtterminal
Ho Chi Minh Stadt: französchischen Bäckerei zwischen dem Hotel Rex u. Markt (Une Journee a Paris, 234 Le Thanh Ton St., Ho Chi Minh

I

Ijmuiden: Kreuzfahrtterminal
Istanbul: Starbucks am Hafenausgang
Izmir: bei Barnies Coffee & Tea Company, Passwort tippt der Kellner ein nach Bestellung
Itajai: Kreuzfahrtterminal
Isla Margarita: direkt am Pier sieht man eine Tür, dahinter verbergen sich einige Geschäfte und auch ein freies w-lan

J

Jalta: McDonalds

K

Katakolon: Direkt an der Hafenpromenade
Kapstadt, Südafrika: an der Victoria & Alfred Waterfront verschiedene Anbieter, aber wirklich am besten und schnellsten bei H&M (Hennes & Mauritz)!
Key West: Pier
Kiel: Kreuzfahrtterminal
Korfu: Kreuzfahrtterminal
Korsika: Kreuzfahrtterminal
Kopenhagen: Nyhavn
Kuala Lumpur: Kreuzfahrtterminal
Kusadasi: Starbucks direkt beim Hafenausgang

L

Le Havre: im Terminal
La Coruna: Einkaufszentrum am Hafen (bei guten Bedingungen auch auf dem Schiff Empfang)
La Palma: direkt am Hafen bei MC Donald’s / auf der Strandpromenda einige Bars/Restaurants mit WiFi
Las Palmas, Gran Canaria: kostenlose WLAN im gesamten Einkaufszentrum El Muelle direkt am Hafen (nicht nur bei McDonalds)
Livorno: Kreuzfahrtterminal/teilweise auch von Deck 5 aus
Limassol: innerhalb des Hafenareals auf dem Weg vom Schiff zum Ausgang gibt es ein Eck-Gebäude der Seemannsmission,“The Mission to Seafarers“
Lanzarote: Costa Teguise / Strandpromenade

M

Malaga: bei der Placa de la Marina beim Mac Donalds
Martinique: McDonalds in der Nähe des Fähranlegers
Marseille: im Mac Donalds im alten Hafen und bei Starbucks in der Rue de la Republique
Malta: Vers. Bars und Cafes entlang der Waterfront
Manaus: Kreuzfahrtterminal (Passwort bei der Tourist Info)
Marmaris: Kreuzfahrtterminal
Miami: Kreuzfahrtterminal / Ocean Drive und im Starbucks in der Bayside-Mall (in der Nähe des Hafens)
Mindelo, Saõ Vicente, Kapverden: Restaurant Mamma Mia an der Strandpromenade – es reicht wenn man nur ein Kaffee bzw. Wasser trinkt
Monaco: direkt vor dem Cafe de Paris
Montevideo: am Hafenausgang und an der Tourist Information direkt am Hafeneingang
Montreal: Tourist Info in der Stadt
Muscat: British Council

N

Namibia Walfischbai : KFC (Kentucky Fried Chicken) zwischen Hafen und Zentrum, soll evtl. auch im „Mission for Seafarers“ geben, aber diese war über mittag geschlossen.
Nassau: Kreuzfahrtterminal
New York: Kreuzfahrtterminal (reicht teilweise bis aufs Schiff) / Starbucks Nähe Wall Street, fast überall am Time Square
Nordkap: Nordkaphalle
Norfolk: Im Mc Arthur Einkaufszentrum (Apple Store)

O

Ocho Rios/ Jamaica: im Taj Mahal Shopping Center ist ein Cafe im ersten Stock mit freiem WIFI / am Bamboo Blue Beach
Odessa: Kreuzfahrtterminal
Oslo: Kreuzfahrtterminal (mit Glück auf dem Pooldeck)

P

Piräus: Kreuzfahrtterminal
Port Said: direkt vom Schiff am Port
Port Canaveral: Raketengarten im Kennedy Space Center
Praia, Santiago, Kapverden: auf verschiedenen öffentlichen Plätzen, allerdings nicht so nah am Hafen, z.B. oben im Stadtteil „Plateau“ auf dem großen Platz zwischen Präsidentenpalast und Markthalle oder im sogenannten Sklavenmarkt in Cidade Velha – alle ohne Hinweisschilder.
Punta Arenas: Kreuzfahrtterminal

Q

Quebec: vor mehreren Lokalen in der Innenstadt

R

Ravenna: im Kreuzfahrtterminal
Rio de Janeiro: Kreuzfahrtterminal
Roatan: Strandbar (Zugangscode wird unter den Gästen, insb. Crew, weitergegeben)
Reykjavik: beim Busstop im Nationalpark Tingvellir
Rhodos: am Glockenturm „Clock Tower wifi“

S

Sal Rei, Boa Vista, Kapverden: Caffe de Porto – zwischen Hafen und Strand
Santo Domingo: HRC in der Altstadt
Samana: Kiosk am Tenderbootsanleger
Santarem: an der Bar auf den Stelzen die im Rio Tapajos steht, reicht bis in den Park gegenüber
Southampton: im Terminal Zugangsdaten gibts im Café Oder bei Ikea: und im Einkaufszentrum WestHam (5 min entfernt)
Singapure: Kreuzfahrtterminal
St. Kitts: Kreuzfahrtterminal / In der Nähe des Hafens in fast allen Bars
St. Lucia: bei der Bar „Caribbean Cocktails“ an der John-Compton-Highway (wenn man von der Anlegestelle in die Stadt läuft)
St. Maarten: McDonalds, am Fähranleger links rauslaufen
Stockholm: Souvenir-Shop am Anleger PW: stockholmport

T

Tanger: Terminal (Cafe)
Tallinn: Terminal, zum Teil reicht das Netz auch auf das Schiff
Teneriffa: Im Cafe Capricho am Ausgang vom Hafen
Trinidad: Kreuzfahrtterminal

U

Ushuaia: Kreuzfahrtterminal

V

Venedig: Cruiseterminal
Valencia: im Hafen Terminal

W

Washington: HRC / im Bus beim AIDA Ausflug „Washington auf eigene Faust“

Z

Zadar: Meeresorgel (also direkt vor dem Schiff)

Kostenpflichtiges Internet am Hafen

Im Bereich des kostenpflichtigen WLANs lohnt es sich grundsätzlich nicht, eine Aufzählung zu beginnen, denn in der Nähe der meisten Häfen oder sogar innerhalb der Häfen gibt es immer eine Möglichkeit der kostenpflichtigen Internetnutzung. Es kommt nur sehr selten vor, dass die Internetnutzung in einem Hafen oder in dessen Umfeld überhaupt nicht möglich ist. Solltest du dich dennoch in einem solchen Hafen befinden, bietest es sich an, ein kleines Internetpaket an Bord zu buchen. Oder du begibst dich in das Internetcafe, das es mittlerweile auf fast jedem Kreuzfahrtschiff gibt. 

Durch die weltweite Vernetzung ist es heutzutage fast unmöglich kein Internet zu bekommen. Es ist nur eben oftmals eine Frage der Kosten. In einigen Städte gibt es mittlerweile mitten in der Stadt WLAN. Hierbei handelt es sich aber eher um die modernen Großstädte. 

Kreuzfahrt News

Kreuzfahrt Schnäppchen

Teile das kostenfrei mit deinen Freunden

Share on facebook
Facebook
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on google
Google+