Verbotene Gegenstände auf Kreuzfahrt

Vor allem eines ist im menschlichen Zusammenleben wichtig: Regeln. Diese gibt es auch auf Kreuzfahrten. Gesellschaftliche Regeln, Regeln die die Reederei aufsetzt. Zu den Regeln, die die Reederei aufsetzt gehört auch das Verbot der Mitnahme einiger gefährlicher oder einfach unangebrachter Gegenstände. 

Bei der ein oder anderen Reedereien steht der eine oder andere Gegenstand auf der roten Liste, der bei anderen zulässig ist. Daher solltest du dich vor ab Reederei spezifisch informieren wenn du das Bedürfnis hast, einen fragwürdigen Gegenstand (bspw. eine Drohne) mitnehmen möchtest. 

Inhaltsverzeichnis

Warum werden Gegenstände auf Kreuzfahrt verboten?

Bei den verbotenen Gegenständen die explizit untersagt werden, handelt es sich meist um Gegenstände, die mit Gefahr einher gehen. Wer sich bei der unteren Auflistung über das Glätteisen wundert: Feuer ist die absolut größte Gefahr an Bord der Kreuzfahrtschiffe, daher sind alle Geräte, die Hitze erzeugen und dauerhaft nach wirken verboten. Gleiches gilt für Bügeleisen. Zumeist ist auch die Mitnahme des eigenen Föns zu unterlassen. An Bord wird in jeder Kabine ein Fön bereitgestellt. Würde jeder seinen eigenen Fön mitbringen, könnte das zu einem Zusammensturz des Stromkreislaufes führen. Denn die vorhandenen Föns sind zwar nicht so leistungsstark wie dein eigenen, dafür aber sicherer. 

Gegenstände die ausdrücklich verboten sind, sind sicherheitsrelevant, daher solltest du gar nicht erst versuchen sie mitzunehmen. Verbotene Gegenstände werden beim Check In konfisziert und erst bei der Abreise wieder ausgegeben. 

Darf ich einen Fön mit auf Kreuzfahrt nehmen?

Achja, das ist wohl eine der meist gestellten Fragen im Bezug auf Kreuzfahrten. Die Antwort ist hier relativ eindeutig. Es kommt zwar auf die Reederei an, ob der Fön explizit verboten ist, aber die Mitnahme eine Föns ist grundsätzlich einfach nicht nötig, denn auf jeder Kabine befindet sich bereits ein Fön.

Dieser mag zwar nicht so leistungsstark wie dein eigener sein, bietet aber dafür eine deutlich geringere Brandgefahr. Außerdem erzeugt ein Fön Hitze. Alle Geräte die Hitze erzeugen sind ein potenzieller Brandherd und sollten genau deshalb zuhause bleiben. Auf Kreuzfahrtschiffen gibt es nichts gefährlicheres als Feuer. Deshalb solltest du den Fön für dein eigenes Wohl – und das deiner Mitreisenden zuhause lassen. 

Darf ich mein Glätteisen mit auf Kreuzfahrt nehmen?

Hier gibt es nur eine Antwort: Nein. Das muss an dieser Stelle noch einmal explizit erwähnt werden, denn diese Frage tritt immer wieder auf. Wenn du der Meinung bist, dass dein Glätteisen oder auch dein Lockenstab überlebenswichtig sind, dann lass dir eins gesagt sein: es ist überlebenswichtig sie nicht mitzubringen. Denn bei diesen beiden Geräten gibt es eine erhöhte Brandgefahr, die man weder unterschätzen noch in Kauf nehmen sollte. 

Wenn dir deine Haare wichtiger sind als alles andere, dann solltest du zum bordeigenen Friseur gehen. Dieser kann dir mit einem Glätteisen behilflich sein – wenn es dann wirklich sein MUSS.

Darf ich meinen Wasserkocher mit auf Kreuzfahrt nehmen?

Der dritte und letzte Punkt, den ich an dieser Stelle noch einzeln abarbeiten möchte ist die Frage nach der Mitnahme des Wasserkochers. Der eine oder andere greift sich jetzt an den Kopf, aber ja, es gibt Passagiere die tatsächlich von zuhause ihren Wasserkocher mitbringen möchten. 

Beim Wasserkocher gibt es, wie bei der Kaffeemaschine, dem Glätteisen, dem Lockenstab usw. keinen Diskussionsraum. Diese Gegenstände sind aufgrund ihrer erhöhten Brandgefahr an Bord nicht zulässig und dürfen deshalb nicht auf Kreuzfahrt mitgenommen werden. 

Die verbotenen Gegenstände auf Kreuzfahrt

Nach der oberen Erklärung fällt dir bestimmt auf, dass es doch sehr viele Gegenstände gibt, die auf Kreuzfahrten verboten sind. Die Mitnahme der meisten davon ist auch gänzlich unangebracht und unnötig. Denn oftmals geht es auch um Gegenstände, die wirklich kein Mensch auf Kreuzfahrt braucht. Du bist unsicher was du brauchst? Dann schau dir doch einmal die Packliste an. 

Zu den verbotenen Gegenständen gehören (unter anderem und je nach Reederei): 

  • Drogen (oftmals einschließlich medizinischem Marihuana) 
  • Waffen und ähnliches, je nach Reederei sogar inkl. Holzschwerter! 
  • Messer mit einer Klingenlänge über 7 cm (bring am besten gar keins mit!) 
  • Heizgeräte (z.B. Lockenstab, Glätteisen, Wasserkocher)
  • Drohnen
  • elektronische Fortbewegungsmittel
  • Druckluftflaschen
  • Laser (Beispiel Laserpointer)
  • Feuerwerkskörper
  • Mehrfachsteckdosen (je nach Reederei)
  • Tiere (in den meisten Fällen)
  • Ventilatoren

An dieser Stelle könnte ich das Ganze natürlich noch weiter ausführen, aber ich denken, dass das Thema hier relativ verständlich wird. Zu den verbotenen Gegenständen kommen schließlich auch noch unnötige Gegenstände hinzu. So zum Beispiel der Fön, der ist oftmals verboten, es befindet sich aber sowieso einer auf deiner Kabine. 

Auch Gegenstände wie Surfbretter, Longboard, Gitarren usw. sollten zuhause bleiben. Wenn du weitere Details benötigst, was schlussendlich mit sollte, kannst du dich einmal in der Packliste umschauen. 

Kreuzfahrt News

Kreuzfahrt Schnäppchen

Teile das kostenfrei mit deinen Freunden

Share on facebook
Facebook
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on google
Google+