Die größten Kreuzfahrtschiffe der Welt

Schon seit langen Jahren entwickelt sich der internationale Kreuzfahrtmarkt dahin, dass die Kreuzfahrtschiffe immer größer und spektakulärer werden. Einst galten Schiffe mit 1000 Passagieren an Bord bereits als riesig, heute können wir derartige Aussagen fast belächeln, denn eine Passagierzahl von jenseits 4000 ist fast schon nichts besonderes mehr, wenn man es so ausdrücken möchte. 

Im Kampf darum, das größte Kreuzfahrtschiff der Welt zu haben steht vor allem die Reederei Royal Caribbean International – zumeist mit sich selbst, denn die amerikanische Reederei hat sich in den letzten Jahren mehrfach selbst eingeholt. Dabei handelt es sich bei diesen Größenordnungen auch nicht mehr um klassische Kreuzfahrtschiffe, sie ähneln eher einem schwimmenden Luxushotel, das zum Teil sogar Freizeitpark ähnliche Züge an sich hat. Die Folge aus diesem heftigen Wachstum der Schiffe liegt darin, dass die Destinationen auf diesen Kreuzfahrten eher in den Hintergrund rücken und das Schiff selbst zur Destination wird. 

Als Grundlage für die größten Schiffe der Welt haben wir die BRZ (Bruttoraumzahl) verwendet, diese beschreibt die Fläche eines Kreuzfahrtschiffs und ist somit beim Thema Größe schlichtweg interessanter und relevanter als die Länge des Schiffs. Am Ende der ersten, ausführlichen Auflistung, findest du die Top 10 der Kreuzfahrtschiffen nach Passagieren.

Zum Vergleich werden wir uns im Anschluss an die Auflistung der aktuell größten Kreuzfahrtschiffe der Welt  einmal um fünfzehn Jahre zurückdenken, ums uns die Entwicklung etwas genauer zu Gemüte zu führen. 

Inhaltsverzeichnis

Die größten Kreuzfahrtschiffe der Welt nach BRZ

SchiffReedereiBRZPassagiere bei Doppelbelegung
Symphony of the SeasRoyal Caribbean International228.0815.518
Harmony of the SeasRoyal Caribbean International226.9635.479
Oasis of the Seas und Allure of the SeasRoyal Caribbean International225.2825.400
AIDAnova, Costa Smeralda, Helios KlassenMarken der Carnival Corporation183.8585.228
MSC Meraviglia und MSC BellissimaMSC Kreuzfahrten171.5894.488
Spectrum of the SeasRoyal Caribbean International168.0004.180
Quantum of the Seas, Anthem of the Seas und Ovation of the SeasRoyal Caribbean International168.6664.180
Norwegian Bliss und Norwegian EncoreNorwegian Cruise Line168.0284.266
Norwegian JoyNorwegian Cruise Line167.7253.850
Norwegian EscapeNorwegian Cruise Line165.1574.266
Norwegian EpicNorwegian Cruise Line155.8734.100
Freedom of the Seas, Liberty of the Seas und Independence of the SeasRoyal Caribbean International154.4073.634
MSC Seaside, MSC Seaview und MSC Seashore (2020)MSC Kreuzfahrten153.5164.140
World Dream und Genting DreamDream Cruises150.6953.348
Queen Mary 2Cunard Line149.2122.705
Norwegian Breakaway und Norwegian GetawayNorwegian Cruise Line144.0173.969
Royal Princess, Regal Princess, Majestic Princess und Sky PrincessPrincess Cruises141.0003.560
BritanniaP&O Cruises141.0003.611
MSC Divina und MSC PreziosaMSC Kreuzfahrten139.0723.502
Mariner of the Seas und Navigator of the SeasRoyal Caribbean International138.2793.114

Die größten Kreuzfahrtschiffe der Welt nach Passagieranzahl

SchiffPaxe bei Doppelbelegung
Symphony of the Seas5.518
Harmony of the Seas5.479
Oasis und Allure of the Seas5.400
AIDAnova5250
MSC Meraviglia / MSC Bellissima4.488
Norwegian Bliss / Norwegian Escape / Norwegian Encore4.266
Quantum ots / Anthem ots / Ovation ots4.180
MSC Seaside / MSC Seaview / MSC Seashore (noch nicht in Dienst)4.140
Norwegian Epic4.100
Norwegian Breakaway, Norwegian Getaway3.969
Carnival Vista / Carnival Horizon3.934

Die Entwicklung der Schiffsgrößen in den letzten 15 Jahren

Wenn wir uns einmal 15 Jahre in die Vergangenheit denken, fällt uns doch recht deutlich auf, wieviel größer die Schiffe in dieser Zeit geworden sind und wie lange der Trend zu noch größeren Schiffen schon anhält. 2004 wurde die Queen Mary 2 in Dienst gestellt, ein Schiff der Cunard Line, das vor allem für den Verkehr zwischen Southampton und New York bestimmt ist. Diese misst im Gesamten 148.528 BRZ, 13 Decks und Platz für 2.705 Gäste bei Doppelbelegung. Bis zur Indienststellung der Oasis of the Seas in 2009 blieb die Queen Mary 2 die unangefochtene Nummer 1. 

Doch kommen wir einmal zum Vergleich zwischen Queen Mary 2 und der Symphony of the Seas. Den beiden größten Kreuzfahrtschiffen der Welt aus zwei verschiedenen Jahren. Die Symphony of the Seas hat sage und schreibe rund 80.000 BRZ mehr, ist rund 15 Meter länger und bringt etwa das doppelte an Passagieren unter. Der Punkt Passagiere ist in diesem Fall allerdings nicht ausschlaggebend, da sich die Queen Mary im Luxusmarkt und die Symphony im Massenmarkt bewegt. Dennoch kann man so relativ leicht sagen, dass die Schiffe mit jedem Jahr einen Meter länger wurden. 

Tendenziell gehe ich aber davon aus, dass sich in den nächsten Jahren in der Länge nicht mehr all zu viel tun wird. Denn technisch ist bereits die Symphony of the Seas ein reines Meisterwerk, schließlich verfügt sie nicht nur über 15 Meter mehr in der Länge als die Queen Mary, sondern bietet seinen Gästen auch 18 statt 13 Decks. 

Mehr Kreuzfahrt News

Kreuzfahrt Schnäppchen

Teile das kostenfrei mit deinen Freunden

Share on facebook
Facebook
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on google
Google+