Vasco Da Gama mit Deutschlands erster veganen Hochseekreuzfahrt

Leinen los am 22. Juli 2019: Der Münsteraner Reiseveranstalter Vegan Travel präsentiert zusammen mit TransOcean Kreuzfahrten eine weitere rein pflanzliche Hochseereise. Mit der gerade getauften VASCO DA GAMA, dem neuen Flaggschiff der Reederei TransOcean, geht die Reise ab Kiel zu den schönsten Metropolen der Ostsee.

Elf Tage und zehn Nächte lang haben die Gäste Zeit, Erholung, Genuss und Erlebnis miteinander zu verbinden und in nur einem Urlaub die spektakulärsten Metropolen an der Ostsee zu besuchen.

Dabei lassen sich alte Hansestädte bestaunen, die atemberaubende Natur bewundern und Spaziergänge durch die Gassen etwa von Tallinn unternehmen. In den Zielhäfen werden interessante Exkursionen mit pflanzlicher Verköstigung angeboten.

Das 219 Meter lange Schiff MS VASCO DA GAMA, für diese Kreuzfahrt mit rein pflanzlicher Verköstigung, verfügt über 630 Kabinen, darunter 149 Balkonkabinen und Suiten. Vier verschiedene Restaurants bieten köstliche gesunde und vegane Speisen und jede Menge kulinarische Abwechslung. Die Speisen an Bord sind zu 100 Prozent pflanzlich und werden frisch zubereitet.

Ein besonderes Highlight: Während der Reise werden an Bord kulinarische Events mit namhaften veganen Köchen angeboten, z.B. mit Österreichs einzigen veganen Haubenkoch, Siegfried Kröpfl.

Vegan Travel holt für die Reise international bekannte Persönlichkeiten aus der veganen Szene an Bord, wie den US-Ernährungsexperten und Buchautor Dr. Michael Klaper, den Autor und Aktivisten Gene Baur und den Ernährungsberater Nikolaus Rittenau, Autor des Bestseller-Buches „Vegan -Klischee Ade!“, um nur einige zu nennen.

Neben Vorträgen und Workshops der Gastredner werden jeden Tag verschiedenste Aktivitäten angeboten: Yogastunden, Cocktail-Seminare, vegane Weinproben, Karaoke und vieles mehr. Am Pooldeck können auf einer großen Leinwand Filme, Konzerte oder Live-Sport genossen werden. Zwei Swimming Pools sind nicht nur an sonnigen Tagen reizvoll – besonders gut kombinierbar mit einem Cocktail von der Club Oasis-Bar oder einem pflanzlichen Burger vom Al Fresco-Grill. Überdies werden an Bord Massagen, Akupunktur und Spa-Anwendungen angeboten. Für noch mehr Abwechslung sorgen ein vielfältiges Unterhaltungs- und Veranstaltungsprogramm und für Kinder gibt es eine Kinderbetreuung.

Ein Highlight an Bord wird auch der Live-Auftritt des britischen Reggaekünstlers Macka B sein, der mit seiner Band schon 2017 das Publikum an Bord begeisterte.

Um die schönsten Plätze und Sehenswürdigkeiten in den Metropolen hautnah zu erleben, können die Gäste geführte Landgänge buchen. St. Petersburg kann dann sogar ohne zusätzliches Visum besucht werden.

Für alle Gäste, die klimaneutral reisen möchten, gibt es die Möglichkeit, die CO₂ Emissionen der Kreuzfahrt über die Organisation atmosfair zu kompensieren.

Der Münsteraner Reiseveranstalter Vegan Travel bietet seit 2013 vegane Flusskreuzfahrten an und ist zusammen mit TransOcean Kreuzfahrten Veranstalter dieser veganen Hochseekreuzfahrt zur besten Reisezeit.
Im September 2017 veranstalteten Vegan Travel und TransOcean Kreuzfahrten die weltweit erste komplett vegane Hochseekreuzfahrt. 1071 Gäste aus 28 Ländern erlebten die Norwegischen Fjorde.

Alle Details und Informationen zur Ostsee-Reise sind auf www.vegan-cruises.co/de zu finden.

Technische Daten der Vasco da Gama

ReedereiTransOcean  
FlaggeBahamas  
Baujahr/Renovierung1993 / 2017  
BordspracheDeutsch, Englisch,   
BordwährungEUR/Euro  
Tonnage55 820 BRT  
Länge / Breite / Tiefgang219 m / 31 m / 7,8 m  
Geschwindigkeit16,5 Knoten  
Decks / Passagierdecks(davon Passagierdecks: 9)  
Besatzung550  
Passagiere / Kabinen1.150  / 630  
Rollstuhlgerechte Kabinen vorhanden  6 /  keine vorhanden  
Spannung220 V  

Mehr Kreuzfahrt News

Kreuzfahrt Schnäppchen

Teile das kostenfrei mit deinen Freunden

Share on facebook
Facebook
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on google
Google+