Teenagerin stürzt von Bord der Norwegian Epic

An Bord der Norwegian Epic wird ein junges Mädchen vermisst, Rettungsteams suchen verzweifelt nach dem Mädchen im pinken Pyjama 

Mit der Norwegian Epic durch das Mittelmeer reisen – ein Traum, der für ein junges Mädchen zwischen Mallorca und Menorca scheinbar ein trauriges Ende gefunden hat. Die Teenagerin, die zuletzt im pinken Pyjama gesehen wurde, soll über Bord gegangen sein. Auf verschiedenen Social Media Plattformen berichten Reisende, dass die Norwegian Epic stundenlang nach einem Mädchen gesucht hat, dass in der vorletzten Nacht über Bord gegangen sein soll. Auch die Passagiere sollen aufgefordert worden sein, sich an Deck zu begeben und nach dem vermissten Mädchen Ausschau zu halten. Bei dem jungen Mädchen soll es sich um eine Amerikanerin handeln. 

Die Crew Mitglieder wurden in der Nacht des Verschwindens durch die Eltern der jungen Frau auf das Fehlen ihrer Tochter aufmerksam gemacht haben. Im Anschluss wurde eine großangelegte Rettungsaktion ausgerufen, bei der über acht Stunden nach dem Vermissten Mädchen gesucht wurde, auch die anderen Passagiere wirkten unterstützend bei der Suche mit. 

Das Verschwinden und über Bord gehen des Mädchens wurde mittlerweile durch die Norwegian Cruise Line bestätigt. Die Norwegian Epic befand sich zu dem Zeitpunkt etwa 40 Meilen nordwestlich von Menorca. Die Suche wurde für die Norwegian Epic bereits beendet, die örtlichen Rettungsteams suchen allerdings weiter nach der Vermissten. Für die Suche werden nicht nur Boote, sondern auch Hubschrauber verwendet. 

Mehr Kreuzfahrt News

Kreuzfahrt Schnäppchen

Teile das kostenfrei mit deinen Freunden

Share on facebook
Facebook
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on google
Google+