Schwerer Unfall auf der Elbe: Containerschiff versenkt historischen Segler

Hamburg verliert ein historisches Schiff – der Lotsenschoner No.5 Elbe sank nach einer Kollision mit einem Containerschiff auf der Elbe

Nachdem es zuletzt schwere Unfälle auf der Donau gab, kam es gestern zu einer schweren Kollision auf einem anderen Fluss: auf der Elbe kollidierte der 37 Meter lange Lotsenschoner No.5 Elbe mit einem 141 Meter langen Containerschiff. Für das Denkmalschiff No.5 Elbe war dieser Zusammenstoß fatal – das Schiff liegt nun auf Grund, lediglich die Masten schauen teilweise noch aus dem Wasser hervor. 

Das Segelschiff wurde erst vor kurzem für rund 1,5 Millionen Euro aufwendig saniert – nun ist es untergegangen. Bei dem Schiff handelte es sich um einen Holzbau aus dem Jahr 1883 – ein wahrhaft historisches Schiff, das sein Ende in dem Fluss fand, nach dem es einst benannt wurde.

Die Kollision geschah bei Stade in Niedersachsen. Es wurden von den 43 Menschen an Bord des Segelschiffs fünf Personen verletzt, keiner der Personen soll sich in Lebensgefahr befinden. Bei dem Containerschiff, das das Segelschiff versenkte handelt es sich um die Astrosprinter, die unter der Flagge Zyperns unterwegs ist. Bisher konnten keine Angaben zur Unfallursache gemacht werden, auch die Schuldfrage ist bisher ungeklärt. Das Containerschiff hat nahezu keinen Schaden genommen, hier wurden auch keine Menschen verletzt. 

Die No.5 Elbe wurde nach ihrem Bau in der Stülcken Werft im Jahr 1883 Jahrzehnte lang dafür verwendet, die Lotsen auf die einlaufenden Schiffe zu bringen. Zwischenzeitlich wurde das Schiff in die USA verkauft, kam aber 2002 zurück nach Hamburg und wurde zuletzt auf einer dänischen Werft saniert. 

Bergung frühestens am Mittwoch

Durch das lange Pfingstwochenende wurde beschlossen, die Bergung der No. 5 Elbe frühestens am Mittwoch durchzuführen. Noch ist unklar, ob das historische Schiff über Land oder mit einem Schwimmkran geborgen werden soll. 

Mehr Kreuzfahrt News

Kreuzfahrt Schnäppchen

Teile das kostenfrei mit deinen Freunden

Share on facebook
Facebook
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on google
Google+