Neue Fahrradspur im Hafen von Tallinn

Ab sofort gibt es im Hafen von Tallinn am Terminal D neue Fahrradspuren, die den Reisenden mit Fahrrad ein einfacheres und sichereres Check-In erlauben.

Bisher mussten Radfahrer die gleichen Fahrspuren wie Autos benutzen, um von und zu den Schiffen zu gelangen. Seit Anfang Juni können sie die eigens für sie eingerichteten Fahrradwege nutzen, um sicher ein- und auszusteigen.

Die Fahrradwege wurden im Auto-Check-in-Bereich basierend auf Kundenfeedback erstellt. Vor einigen Tagen wurden die Fahrradspuren von Valdo Kalm, CEO des Hafens von Tallinn, und Paavo Nõgene, CEO von Tallink Grupp, persönlich getestet.

„Radfahren im Allgemeinen und Reisen mit dem Fahrrad ins Ausland sind ein wachsender Trend. Deshalb wollten wir auch zur Entwicklung und verstärkten Nutzung umweltfreundlicher Verkehrsmittel beitragen. Das Öffnen der Fahrradspur im Hafen ist ein einfacher Schritt für einen umweltfreundlicheren Transport und macht das Ein- und Aussteigen von Schiffen für Fahrgäste mit Fahrrädern auf jeden Fall sicherer “, sagte Valdo Kalm, CEO des Hafens von Tallinn.

„Im Sommer mit dem Fahrrad in Helsinki, Stockholm, aber auch an den Zielen unserer Spezialkreuzfahrten – Aland und Gotland – zu reisen, ist eine großartige Gelegenheit, um Staus in den Hauptstädten zu vermeiden, die Natur zu genießen und umweltfreundlich zu reisen. Fahrräder und Radfahrer sind an Bord der Schiffe von Tallink Grupp herzlich willkommen. Wir freuen uns, dass wir unseren Kunden, die mit Fahrrad reisen, in Zusammenarbeit mit unserem langjährigen Partner Hafen Tallinn ein noch besseres und sichereres Reiseerlebnis bieten können“, fügte Paavo Nõgene, CEO von Tallink Grupp, hinzu.

Die Tallink Silja GmbH ist eine Tochter der AS Tallink Grupp. Die AS Tallink Grupp ist der führende Passagier- und Gütertransportdienstleister im nördlichen Ostseeraum. Das Unternehmen besitzt 14 Schiffe und verkehrt unter den Marken Tallink und Silja Line auf sieben verschiedenen Routen. Darüber hinaus betreibt die Gruppe vier Hotels – drei in Tallinn und eins in Riga. die AS Tallink Grupp beschäftigt mehr als 7.400 Mitarbeiter in sechs Ländern. Mit ihren Fähren verreisten 2018 über 9,7 Millionen Passagiere. Die AS Tallink Grupp ist an der Tallinner Börse seit 2005 und an der Nasdaq-Börse Helsinki seit 2018 notiert.

 

Foto: © Raul Mee

Mehr Kreuzfahrt News

Kreuzfahrt Schnäppchen

Teile das kostenfrei mit deinen Freunden

Share on facebook
Facebook
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on google
Google+