MSC Meraviglia: Frau ging über Bord und ist auf dem Weg zum Krankenhaus verstorben

Zweiter Helikopter Einsatz auf nur einer Reise bei der MSC Meraviglia – eine Frau die von Bord gegangen ist wurde durch einen Rettungshelikopter gerettet 

Erst am vergangenen Samstag gab es einen Helikopter Einsatz an Bord der MSC Meraviglia, hier musste ein erkrankter Passagier notausgeschifft werden. Nun kam es zu einem weitaus dramatischer Vorfall an Bord, der erneut einen Helikopter Einsatz herbei rief. 

Derzeit befindet sich die MSC Meraviglia auf einer einwöchigen Kreuzfahrt nach Norwegen. Alternativ kann diese um eine siebentägige Ostseekreuzfahrt erweitert werden. Bei dieser Reise kam es nun zu einem Vorfall bei Kristiansand. Heute findet planmäßig ein Seetag auf dem Weg nach Kiel. 

Um 12.15 Uhr wurde ein Alarm ausgelöst, es handelte sich um einen MOB Notfall: Mann über Bord. Oder in diesem Fall Frau über Bord. Der Kapitän wendete das Schiff umgehend, um nach der vermissten Person Ausschau zu halten. Zügig sammelten sich die anderen Passagiere an Deck um auch zu schauen. Ebenso eilten ein Hubschrauber der Küstenwache sowie ein Containerschiff, das sich in der Nähe befand, herbei. 

Passagierin konnte gerettet werden

Die Hintergründe sind zwar derzeit noch ziemlich undurchsichtig, doch die Frau, die über Bord ging, konnte dank der aufmerksamen Such- und Rettungsaktion nach drei Stunden durch den Helikopter der Royal Danish Airforce gerettet werden. Um die Frau in den Helikopter zu befördern, wurde ein Crewmitglied des Hubschraubers hinunter gelassen, dieser konnte die Frau retten. 

Nun wird die Frau in ein dänisches Krankenhaus geflogen, hier werden sich auch die Hintergründe des Vorfalls klären. Die MSC Meraviglia hat wieder Kurs Richtung Kiel genommen und wird versuchen, die Norwegen Kreuzfahrt rechtzeitig zu beenden. 

Update !

Bei der Dame die gerettet wurde handelt es sich um eine etwa vierzigjährige Deutsche. Die norwegische Polizei gab bekannt, dass sie auf dem Weg in das Krankenhaus in Aalborg leider verstorben ist. 

Der Vorfall im Video

Mehr Kreuzfahrt News

Kreuzfahrt Schnäppchen

Teile das kostenfrei mit deinen Freunden

Share on facebook
Facebook
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on google
Google+