Crystal Endeavour fährt 2021 entlang der Nordostpassage

Mit der Luxusyacht „Crystal Endeavor“ 2021 erstmals auf Entdeckerreise entlang der Nordostpassage

Exklusiver Service und eine Expeditionsyacht der Luxusklasse, gepaart mit der wohl legendärsten Route durch die abgelegenen Küsten und Archipele der Hocharktis: Die im August 2018 in Stralsund auf Kiel gelegte „Crystal Endeavor“ von Crystal Yacht Expedition Cruises begibt sich vom 18. August bis 15. September 2021 entlang der Nordostpassage auf die Spuren von Nils A. E. Nordenskjöld. 

Der berühmte Polarforscher hat den 6.500 Kilometer langen Seeweg im Nordpolarmeer entlang der Nordküste Eurasiens zum ersten Mal 1878/79 befahren – ohne Frage weniger komfortabel als es die 200 Gäste auf der luxuriösen „Crystal Endeavor“ genießen werden. Der renommierte Reiseveranstalter Aviation & Tourism International präsentiert eine Sonderofferte für die exklusive 29-tägige Voyage der „Crystal Endeavor“ von Anadyr in Russland nach Tromso in Norwegen mit dem „Alles Inklusive“-Komfort und Butler-Service an Bord sowie einer Vorübernachtung in Anchorage, die bei Buchung bis 30. April 2019 einen Preisvorteil von 9.000 Euro je Suite beinhaltet.

Atemberaubende Natur und Tierwelt

 

Anchorage, die größte Stadt Alaskas ist der ideale Ausgangsort, um vor der Kreuzfahrt den nördlichsten Staat der USA zu entdecken. Am 18. August 2021 geht es mit einem Sonderflug von Anchorage nach Anadyr und dann an Bord der Luxus-Expeditionsyacht. Highlights dieser höchst außergewöhnlichen Voyage sind:

  • Wrangel Island: Das nördlichste UNESCO-Weltnaturerbe zwischen Tschuktschensee und Ostsibirischer See ist durch zahlreiche Fossilienfunde nachweislich einer der letzten bekannten Plätze der Erde, wo sich Wollhaarmammuts aufgehalten haben.
  • Severnaya Zemlya ist eine große russische Inselgruppe im Nordpolarmeer und gehört zur Region Krasnojarsk. Sie ist eine der zuletzt kartografisch erfassten Archipele und wurde erst Anfang des 20. Jahrhunderts in die internationalen Landkarten aufgenommen.
  • Franz-Josef-Land: Die Inselgruppe wurde 1870 nach dem Kaiser von Österreich-Ungarn Franz Josef benannt und ist Heimat von Eisbären und zahlreichen weiteren wild lebenden Tiere.
  • Die Neusibirischen Inseln bieten noch mehr archäologische Entdeckungen. Hier wurden bei Ausgrabungen Knochen von Säbelzahntigern und Mammuts entdeckt.
  • Honningsvag: Der kleine Ort ist Ausgangspunkt zum nahegelegenen Nordkap.
  • Tromso: Das kulturelle Zentrum im Norden Norwegens ist berühmt für seine Nordlichter und jahrhundertealten Holzhäuser.
  • Im Rahmen der Ausflugsprogramme offeriert Crystal Cruises den Gästen der „Crystal Endeavor“ unter anderem geführte Expeditionen, Fahrten mit Zodiac-Schlauchbooten sowie Wanderungen beispielsweise durch die eisige Tundra – immer begleitet von den Fachexperten des Expeditionsteams. Besonderes Augenmerk der exklusiven Voyage liegt auf der unberührten Natur und den tierischen Bewohnern, nach denen die Gäste während der Fahrt und bei den Ausflügen Ausschau halten sollten: Wale, Eisbären, Polarfüchse, Walrosse, Seevögel und die seltenen Moschus-Ochsen.

Großzügiger Luxus an Bord

 

Die „Crystal Endeavor“ ist mit einer Größe von rund 20.000 Tonnen eine der größten Expeditionsyachten der Welt mit Eisklasse und bricht im August 2020 zur Jungfernreise auf. Die maximal 200 Gäste erwarten an Bord großzügig gestaltete Suiten und weiträumige, öffentliche Bereiche in elegantem Design – immer umgeben von Crystal’s prämierten Sechs-Sterne-Service, um den sich aufmerksam und liebevoll 206 Crew-Mitglieder kümmern. 

Die Suiten – in der niedrigsten Kategorie bereits mehr als 33 Quadratmeter groß, mit eigener 4,8 Quadratmeter großer Veranda – sind sehr umfassend ausgestattet. Neben dem begehbaren Kleiderschrank, einem beheizbaren Schrank zum Trocknen der Parkas und dem Bad im Stil eines Spas einschließlich individuell regulierbarer Fußbodenheizung und Regenwaldduschen ist auch der Butler-Service eine Selbstverständlichkeit. Sechs Restaurants – darunter das hochexquisite Umi-Uma von Nobu – sowie das Spa und ein Friseursalon gehören zu den zahlreichen weiteren Annehmlichkeiten an Bord.

Die 28-Nächte-Kreuzfahrt vom 17. August bis 15. September 2021 kostet in der Deluxe Suite mit Veranda bei Doppelbelegung inklusive einer Vorübernachtung in Anchorage ab 42.660 Euro pro Person. Bei Buchung bis zum 30. April 2019 gibt es eine Ersparnis von 9.000 Euro pro Suite. 

Mehr Kreuzfahrt News

Kreuzfahrt Schnäppchen

Teile das kostenfrei mit deinen Freunden

Share on facebook
Facebook
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on google
Google+