Norovirus auf der Marella Explorer 2

Oh oh! Gerade erst umgebaut und nach nur einem Monat schon die ersten Schwierigkeiten – an Bord der Marella Explorer 2 ist der Norovirus ausgebrochen

Die Marella Explorer 2, der Neuzugang der Flotte von Marella Cruises hat etwas Startprobleme. Bereits einen Monat nach ihrer Übernahme aus der Werft hat das Schiff einen Norovirus an Bord. Im April wurde das Schiff in Malaga durch die Reederei bei einer feierlichen Zeremonie übernommen. Zuvor kreuzte die Marella Explorer 2 als Skysea Golden Era. Ursprünglich sollte die heutige Mein Schiff Herz zur Marella Explorer 2 umgebaut werden. Doch da ein Joint Venture des Mutterkonzerns aufgelöst wurde, kam die Skysea Golden Era zu Marella. 

Vor der Übernahme durch Marella Explorer wurde die ehemalige Skysea Golden Era generalüberholt und von Grund auf umgestaltet. Dies geschah in einer Werft in Malaga. Seit April ist die Marella Explorer 2 als Adults only Schiff unterwegs. 

 

Norovirus in geringem Ausmaß

 

Laut einem Reedereisprecher handle es sich bei dem Ausmaß des Noroviruses an Bord der Marella Explorer 2 allerdings nur um „eine kleine Anzahl an Passagieren“.

Mehr Kreuzfahrt News

Kreuzfahrt Schnäppchen

Teile das kostenfrei mit deinen Freunden

Share on facebook
Facebook
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on google
Google+