A-Rosa Alva: Rundreise von Madrid nach Porto mit anschließender Douro Kreuzfahrt

Fantastische Kombinationsreise mit der A-Rosa Alva von A-Rosa Flussschiffe. Bevor es allerdings an Bord geht, werdet ihr von Madrid nach Porto eine Rundreise durch Spanien und Portugal erleben dürfen. Während der Rundreise reist ihr mit Halbpension. 

In Porto werdet ihr an Bord der A-Rosa Alva eingeschifft und genießt alle Vorzüge des neuesten Schiffs der Flotte. Auch lernt ihr auf dieser Reise das neu entdeckte Reisegebiet A-Rosas kennen. 

Während der Reise werdet ihr sowohl die Madrid, die Hauptstadt Spanien, als auch Lissabon, die Hauptstadt Portugals kennenlernen. 

Screenshot vom Angebot auf berge-meer.de

Reiseverlauf: Rundreise auf der Iberischen Halbinsel und Douro Kreuzfahrt

1. Tag – Madrid (Spanien)
Flug von Deutschland nach Spanien. Empfang am Flughafen von Madrid und Transfer zu Ihrem Hotel, wo Sie übernachten werden. Ihr Abendessen findet in einem nahegelegenen Restaurant statt.

2. Tag – Madrid
Nach dem Frühstück unternehmen Sie eine Halbtagestour durch die Hauptstadt Spaniens. Bei einer Besichtigung wird Sie der königliche Palast von Madrid durch die Geschichte Spaniens führen. Wussten Sie, dass dies zwar noch der offizielle Sitz der königlichen Familie ist, diese hier aber trotzdem nicht mehr wohnt? So wie Sie den Palast heute sehen, wurde er nach einem Feuer im Jahr 1734 neu errichtet. Seine Ursprünge reichen aber zurück lange bevor Madrid überhaupt Hauptstadt Spaniens wurde. Im Anschluss an den königlichen Palast unternehmen Sie einen gemütlichen Spaziergang durch den Parque del Retiro, Madrids größtem Stadtpark. Hierher kommen viele Madrilenen, um zu entspannen, zu spazieren oder dem Lärm der Großstadt zu entfliehen. Danach geht es weiter zur Plaza Mayor, wo Sie einen Fotostopp einlegen und weiter zur bekannten Puerta del Sol gehen. An der Plaza de España betrachten Sie das Denkmal des spanischen Dichters Cervantes. Erkennen Sie, aus welcher Geschichte die Figuren unter dem Denkmal stammen? Der Rest des Nachmittags steht Ihnen anschließend zur freien Verfügung, bis am Abend der Transfer zu Ihrem Hotel erfolgt. Das Abendessen findet wieder in einem nahegelegenen Restaurant statt.

3. Tag – Madrid – Granada (ca. 420 km)
Nach dem Frühstück fahren Sie nach Granada, einem der interessantesten und schönsten Beispiele andalusisch-maurischer Kultur. Rötlich leuchten die aus eisenhaltigen Tonziegeln gefertigten Mauern der Alhambra – einem der meistbesuchten Bauwerke Spaniens und UNESCO-Weltkulturerbe. Genießen Sie den atemberaubenden Blick vom Wachturm der Alcazaba-Festung auf die Sierra Nevada oder genießen Sie eine kleine Entspannungspause im Generalife zwischen Rosen, Jasmin und Orangen. Nach der Besichtigung haben Sie freie Zeit zur Erkundung der Stadt auf eigene Faust. Die Stadt und ihre Umgebung sind reich an historischem Erbe. Wie wäre zum Beispiel ein Besuch der Kathedrale von Granada? Sehr zu empfehlen ist auch ein Besuch der Viertel Albaicín und Sacromonte. Am Abend geht es dann zu Ihrem Hotel, wo das Abendessen und die Übernachtung stattfinden werden.

4. Tag – Granada – Sevilla (ca. 250 km)
Nach dem Frühstück im Hotel begeben Sie sich nach Sevilla, am Fuße des Flusses Guadalquivir. Sevilla gilt als eine Schönheit – am besten Sie machen sich selbst ein Bild. Nach Ankunft in Sevilla haben Sie etwas Zeit zur freien Verfügung um ein Mittagessen zu sich zu nehmen. Danach treffen Sie sich mit einem lokalen Stadtführer und unternehmen eine halbtägige Stadtbesichtigung. Früher war Sevilla eine wohlhabende maurische Hafenstadt von der aus Handel mit Amerika betrieben wurde. Noch heute erkennt man die Einflüsse und Vermächtnisse damaliger Zeiten in der Stadtgeschichte und Kultur. Während Ihrer Stadtbesichtigung sehen Sie den Stadtpalast Alcázar von Sevilla, die Kathedrale und den Giralda Turm. Am späten Nachmittag erfolgt der Transfer zurück zum Hotel, wo das Abendessen und die Übernachtung stattfinden werden.

5. Tag – Sevilla – Mérida – Lissabon (ca. 495 km)
Nach dem Frühstück erfolgt der Transfer nach Mérida. Angekommen in Mérida beginnen Sie mit einer Orientierungsfahrt mit Ihrem deutschsprachigen Reiseleiter und besichtigen dabei das Römische Theater und die Puente Romano, beide ausgezeichnet von der UNESCO. Die Brücke, gebaut von den Römern, verband die römischen Provinzen Betica mit Olisipio (heute Portugal). Mit ihren fast 800 m Länge ist sie eine der längsten noch erhaltenen römischen Brücken. Für diejenigen, die nicht von Osten, d.h. der französischen Seite aus kommen, führt mit der Via de la Plata auch ein Teil des südlichen Jakobswegs an Mérida vorbei. Nach dem Mittagessen (nicht inklusive), erfolgt die Weiterfahrt nach Lissabon. Während einer Panoramatour sehen Sie die sieben pittoresken Hügel auf denen Lissabon gebaut worden ist und von denen man einen malerischen Blick auf die Wiege des Rio Tejo werfen kann – ein wahres Postkartenmotiv. Anschließend erfolgt der Transfer zu Ihrem Hotel. Ihr Abendessen nehmen Sie in einem örtlichen Restaurant ein.

6. Tag – Lissabon
Nach dem Frühstück beginnen Sie den Tag mit einer Stadttour mit Ihrem lokalen deutschsprachigen Stadtführer. Dabei sehen Sie unter anderem das Jeronimos Kloster, welches als bedeutenster Bau der Manuelinik, einer besonderen Form der Spätgotik, gilt und den Belem Turm, wo Sie einen Fotostopp machen. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Nutzen Sie die Zeit doch für eine Besichtigung auf eigene Faust und verpassen Sie auf keinen Fall den berühmten gelben Straßenbahnen einen Besuch abzustatten. Am Abend erfolgt der Transfer zum Hotel. Das Abendessen erfolgt in einem lokalen Restaurant.

7. Tag – Lissabon – Porto (ca. 315 km)
Am frühen Abend erreichen Sie Porto und gehen an Bord.

8. Tag – Porto – Porto-Antigo
Am Nachmittag um 14.00 Uhr heißt es „Leinen los“. Ihr Schiff verlässt die Atlantikküste und das Delta des Douro und steuert in Richtung Porto-Antigo.Um 19.00 Uhr legen Sie in Porto-Antigo an. Das Schiff liegt über Nacht in Porto-Antigo.

9. Tag – Porto-Antigo – Régua * – Pinhão
Am Morgen legen Sie um 09.00 Uhr in Porto-Antigo ab. Um 12.00 Uhr erreichen Sie dann Régua. Hier haben Sie Freizeit bis zum Ablegen des Schiffes um 14.00 Uhr. Um 17.00 Uhr erreichen Sie Pinhão. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung. Das Schiff liegt über Nacht in Pinhão. Bordprogramm: Abendessen in einer Quinta.

10. Tag – Pinhão – Barca d'Alva (Portugal)
Morgens um 07.00 Uhr verlassen Sie den Hafen von Pinhão. Um 14.00 Uhr erreichen Sie Barca d'Alva. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung. Das Schiff liegt über Nacht in Barca d'Alva. Bordprogramm: portugiesisches BBQ

11. Tag – Barca d'Alva (Portugal) – Vega de Terrón (Spanien)
Den Vormittag können Sie zur freien Verfügung nutzen, bis Sie dann um 12.00 Uhr in Barca d'Alva wieder ablegen. Sie erreichen Spanien wieder um 12.30 Uhr in Vega de Terrón. Hier steht Ihnen der Rest des Tages zur freien Verfügung. Das Schiff liegt über Nacht in Vega de Terrón.

12. Tag – Vega de Terrón (Spanien) – Pinhão * – Régua
Am Morgen legen Sie um 07.00 Uhr in Vega de Terrón ab. Um 12.30 Uhr erreichen Sie dann Pinhão. Hier haben Sie Freizeit bis zum Ablegen des Schiffes um 14.30 Uhr. Um 17.00 Uhr erreichen Sie Régua. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung. Das Schiff liegt über Nacht in Régua. Bordprogramm: Vintage-Portwein Show

13. Tag – Régua – Porto
Morgens um 07.00 Uhr verlassen Sie den Hafen von Régua. Um 14.00 Uhr erreichen Sie wieder Porto. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung. Das Schiff liegt über Nacht in Porto.

14. Tag – Porto
Ausschiffung ab 9.00 Uhr. Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Deutschland.

Reisetermine

Von Madrid nach Porto und Flusskreuzfahrt auf dem Douro 

Inklusivleistungen dieser Reise

  • Flug mit Lufthansa (oder gleichwertig) gegebenenfalls mit Zwischenstopp nach Madrid und zurück von Porto in der Economy Class
  • Flughafensteuern und Sicherheitsgebühren
  • Rundreise und Kreuzfahrt gemäß Reiseverlauf
  • Transfers gemäß Reiseverlauf
  • 6 Übernachtungen in Mittelklassehotels
  • Unterbringung im Doppelzimmer
  • 7 Übernachtungen an Bord des Premium-Plus-Schiffs
  • 6 x Halbpension während der Rundreise
  • VollpensionPlus an Bord
  • Deutschsprachige Reiseleitung während der Rundreise
  • WLAN an Bord
  • Deutschsprachiger Gästeservice an Bord
  • Teilnahme an diversen Bordveranstaltungen
  • Hafengebühren

Mehr Reisen mit A-Rosa

Mehr Kreuzfahrt Schnäppchen

Teile das kostenfrei mit deinen Freunden

Share on facebook
Facebook
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on google
Google+