MS Astor

MS Astor Routen und Preise

Tagesaktuelle Preise täglich kostenfrei per Telefon bis 22 Uhr anfragen: 0800 4477 123 294.

MS Astor Schiffsbeschreibung

Die MS Astor von Transocean Kreuzfahrten, ist ein überschaubares klassisches Kreuzfahrtschiff welches auf der Howaldtswerke – Deutsche Werft in Kiel gebaut und 1987 erstmalig in Dienst gestellt wurde.

Die MS Astor bietet Platz für maximal 578 Passagiere und bietet seit der letzten Modernisierung im Jahr 2010 auf der Lloyd Werft in Bremerhaven eine topmoderne Ausstattung gepaart mit einer höchst persönlichen Atmosphäre.

Fernab vom Massentourismus steuert die MS Astor dank ihrer Schiffsmaße mit einer Länge von 176,5 Metern und einer Breite von 23,6 Metern auch kleinere und immer wieder neue Häfen an, auch begünstigt durch ihren geringen Tiefgang von 6,10 Metern. Eine Kreuzfahrt mit der MS Astor bedeutet Individualität und Privatsphäre!

MS Astor von Transocean Kreuzfahrten / © CMV / Transocean

MS Astor von Transocean Kreuzfahrten / © CMV / Transocean

Freuen Sie sich an Bord der MS Astor auf kulinarische Erlebnisse, egal ob im Übersee Club wo Sie in ungezwungener Atmosphäre ihre Mahlzeiten am Buffet genießen können, im Waldorf-Restaurant in dem ihnen köstliche Menüs an einem fest reservierten Tisch serviert werden oder in einem der Spezialitäten-Restaurants, dem Ristorante Toscana oder dem Romantic Dinner.

Während Ihrer Reise auf der MS Astor können Sie voll und ganz entspannen – legen Sie die Füße hoch und genießen die Seeluft mit einem Buch auf dem großzügigen Pooldeck oder bei einer Tasse Kaffee auf dem Außendeck der Hansebar. Lassen Sie die Seele baumeln, während geist und Körper im Wellness-Bereich und Beauty Salon verwöhnt werden. Treffen Sie sich mit anderen Reisenden bei einer Runde Skat oder Kniffel oder betätigen Sie sich sportlich im Fitness Center mit Meerblick oder Frischluft auf dem Sportdeck.

Technische Daten MS Astor

Technische DatenMS Astor
EignerGlobal Maritime Group
VeranstalterTransOcean Kreuzfahrten (Marke von CMV)
Bruttoraumzahl21.000
FlaggeBahamas
Länge176,5 m
Breite23,6 m
Passagieranzahlmax. 578 Passagiere
Baujahr1987 (2010 komplett modernisiert)
Geschwindigkeit16.5 Knoten
Passagierdecks7
Stromspannung220 V
Stabilisierte & KlimaanlageJa
BordspracheDeutsch
CrewInternational, aber deutschsprachig

 

MS Astor im Video

Gestalten Sie ihren ganz persönlichen Traumurlaub auf der MS Astor und entdecken Sie einzigartige und traumhafte Destinationen bei einer unaufdringlichen Unterhaltung. An Bord der MS Astor fühlen Sie sich schnell wie Zuhause, Ihrem Zuhause auf den Weltmeeren!

Die MS Astor wurde im Dezember 2014 von der Global Maritime Group gekauft und fährt seither für deren Tochterunternehmen Cruise Maritime Voyages (CMV). Der Markenname Transocean Kreuzfahrten wurde von CMV übernommen. Premicon ist nicht mehr in dem Unternehmen involviert und ist auch nicht mehr am Schiff beteiligt.

MS Astor Kreuzfahrten 2016

Mittelmeer, Donau und Ewiges Eis: TransOcean Kreuzfahrten auch in 2016 mit abwechslungsreichen Touren

Welcome back! Nach sechs Monaten in Down Under begrüßt TransOcean Kreuzfahrten die MS ASTOR im April 2016 zurück in Europa.

TransOcean Kreuzfahrten zeigt Euch mit der MS Astor die schönsten Landschaften und Metropolen entlang des Ärmelkanals. Später reist MS Astor auf die Nord- und Ostsee und hin zum Ewigen Eis.

Auch der Hamburger Hafengeburtstag darf bei den Highlights 2016 nicht fehlen.

Welcome Europe, MS ASTOR!

Im Mai ist es endlich soweit: Die MS ASTOR kehrt nach Europa zurück. Vom 1. auf den 2. Mai 2016, auf dem Weg von Tilbury nach Bremerhaven, genießen die Gäste an Bord die Passage auf der Themse hinein in die Nordsee, lassen sich von den Annehmlichkeiten an Bord verwöhnen und feiern abends auf der „Welcome Europe Party“ den Beginn der Saison 2016.

Mit der MS ASTOR ins Ewige Eis

Ein besonderes Highlight der Saison ist die Reise mit der ASTOR im Sommer 2016 ins Ewige Eis. Für diese Reise konnte TransOcean Kreuzfahrten den renommierten Meeresbiologen und Zoologen Dr. Klemens Pütz mit seinem Team als Expeditionsleiter gewinnen. Vom 15. Juli bis 7. August 2016 sticht die MS ASTOR von Bremerhaven aus Richtung Grönland in See. Begleitet von einer Gruppe anerkannter Wissenschaftler – bestehend aus Ornithologen, Biologen, Geologen und anderen Naturwissenschaftlern – erhalten die Passagiere Informationen und einzigartige Einblicke in diese noch weitgehend unberührte Region. Pütz, Deutschlands einziger Pinguin-Forscher, ist Gründungsmitglied des Antarctic Research Trust, Autor von rund 50 wissenschaftlichen Publikationen und seit fast 20 Jahren regelmäßig als Lektor und Expeditionsleiter auf verschiedenen Schiffen in arktischen Regionen unterwegs. Die Gäste haben während der 24-tägigen Grönlandreise die Möglichkeit, die Forscher und Wissenschaftler bei Wanderungen und Exkursionen auf der größten Insel der Welt zu begleiten. Zur optimalen Vorbereitung der Landgänge werden sie in Vorträgen und Lektoraten ihr umfangreiches Wissen an die Gäste weitergeben, um sie auf die sensible Naturregion einzustimmen. Die ASTOR ist eines der wenigen Schiffe, das aufgrund seiner geringen Größe solche Expeditionen unternehmen kann.

Single-Special

Neu für 2016: TransOcean hat „Ein Herz für Singles“! Im Sommer 2016 sparen Alleinreisende auf ausgewählten Routen der MS ASTOR den Aufpreis bei einer Einzelbelegung. Auf den Touren „Sommerliches Intermezzo zwischen Ärmelkanal & Irland“ vom 04. bis 15. Juli 2016, „Savoir Vivre rund um den Ärmelkanal“ vom 7. bis 13. August 2016 und „Auf den Spuren der Portwein-Segler“ vom 16. bis 25. September 2016 reisen Singles zum Zweibett-Preis ohne Aufschlag in einer Innen- bzw. Außenkabine. Für diese Aktion steht ein limitiertes Kontingent zur Verfügung.

Leinen los im Mittelmeer

Italienische Impressionen erleben Gäste der ASTOR vom 9. bis 16. September 2016. Dann stehen die Traumstädte der Toskana, Florenz und Pisa auf dem Programm. In der Ewigen Stadt Rom warten unzählige Sehenswürdigkeiten aus zwei Jahrtausenden auf die Urlauber. Auf Sardinen laden einsame Strände zum Entspannen ein. Vom 16. bis 25. September 2016 können sich die Passagiere auf den „Goldenen Herbst auf den Spuren der alten Portwein-Segler“ freuen. Hier geht es von Genua über Nizza, nach Barcelona, Mahon, Ajaccio und Portoferraio und zurück nach Genua.

[contact-form-7 id=“546″ title=“Kontaktformular 1″]



 

 

Nichts für Dich gefunden?