Norwegian Jade startet auf 19 Kreuzfahrten ab Hamburg im Sommer 2017


Ein Schiff wird kommen… und das sogar schon recht bald und zwar in unsere Hansestadt Hamburg. Dort nämlich trafen sich heute die „Who and Who’s“ der Kreuzfahrtfahrt-Medien, eingeladen von Norwegian Cruise Line, auf einen netten Plausch bei dem die ein oder andere Neuigkeit auf den Tisch gepackt wurde. So ist es nicht wirklich überraschend, dass auch bekannt gegeben wurde, dass in 2017 ein Schiff von NCL nach Hamburg kommt um von dort aus auf diverse Kreuzfahrten ins europäische Nordland zu starten.

Am 14. Mai 2017 wird die Norwegian Jade zum ersten Mal im Hamburger Hafen festmachen und wird dann den Sommer über auf insgesamt 19 Kreuzfahrten auf vier verschiedenen Routen zu den Metropolen des Ärmelkanals, nach Norwegen sowie nach Island gehen. Mit dem neuen Premium All-Inclusive Konzept, welches zum 01. Januar 2016 auf allen NCL Schiffen eingeführt wurde, bietet NCL mit der Norwegian Jade als zweite Reederei All Inclusive Kreuzfahrten ab Hamburg. Auf Rückfrage sicherte NCL allerdings zu dass sie sich mit anderen Reedereien nicht auf einen eventuell möglichen Preiskampf einlassen sondern die Preise für die Kreuzfahrten ab Hamburg stabil halten werden.

Norwegian Jade - Kreuzfahrten ab Hamburg

Norwegian Jade – Kreuzfahrten ab Hamburg

Die Norwegian Jade ist eine von insgesamt vier baugleichen Schwesterschiffen der beliebten Jewel-Klasse zu der auch die Norwegian Gem, die Norwegian Pearl sowie die Norwegian Jewel gehören. Gebaut, ursprünglich als „Pride of Hawaii“, wurde die Norwegian Jade im Jahr 2006 auf der Meyer Werft Papenburg. Zu ihrem heutigen Namen kam sie im Februar 2008 nach einem Werft Aufenthalt. An Bord des 294 Meter langen und 32 Meter breiten Schiff finden 2.466 Passagiere in 1.233 Kabinen Platz. Sie ist mit 93.558 BRZ vermessen.

Mit dieser Stationierung der Norwegian Jade in Hamburg möchte NCL tiefer in den expandierenden deutschen Kreuzfahrtmarkt einsteigen. Geplant ist es die Passagierzahlen in Deutschland bis 2020 im Vergleich zu heute zu verdreifachen. Um dieses Vorhaben in die Tat umzusetzen wird die in 2016 ab Warnemünde fahrende Norwegian Star im Sommer 2017 durch die Norwegian Getaway ersetzt, die rund 1.600 Passagiere mehr befördern kann als die Norwegian Star. Ebenso ab Mai 2017 wird die Norwegian Getaway insgesamt 17 Mal von Wandemünde aus auf 9-tägige Ostsee Kreuzfahrten gehen, die unter anderem nach Tallinn, St. Petersburg und Helsinki führen werden.



Nichts für Dich gefunden?