Webcam: Ovation of the Seas Emsüberführung 11.März 2016


Auf der Meyer Werft in Papenburg entsteht gerade die dritte Quantum-Klasse, die Ovation of the Seas. Schon in Kürze wird das Schiff aus dem überdachten Baudock der Werft rausgezogen, das Ganze nennt sich Ausdocken. Gleichzusetzen mit einem Stapellauf im Schiffsbau, allerdings gibt es den klassischen Stapellauf so nicht mehr wie man ihn kennt. Auf der Meyer Werft werden seit Jahren die Schiffe in riesigen überdachten Hallen gebaut, welche am Ende geflutet werden und die Schiffe dann mit Hilfe von Schleppern herausgezogen werden.

Die Ovation of the Seas ist jetzt nur noch für kurze Zeit auf der Meyer Werft, das Ausdocken der Ovation of the Seas ist für den 20. Februar geplant. Danach verbleibt sie noch rund drei Wochen an der Ausrüstungspier im Werfthafen bis zur Emsüberführung. Da lohnt es sich durchaus zur Werft zu fahren und mal zu schauen. Solche Schiffe aus der Nähe schauen schon gigantisch aus. Auch das Ausdocken selbst ist es wert, die Fahrt nach Papenburg anzutreten. Da sind immer viele Menschen anzutreffen. Die Jungfernfahrt der Ovation otS startet im übrigen am 17.April 2016.

Baugleiche Schwester: Anthem of the Seas auf der Ems in Richtung Nordsee / © Nils Kallmeyer

Baugleiche Schwester: Anthem of the Seas auf der Ems in Richtung Nordsee / © Nils Kallmeyer


Nach dem Ausdocken der Ovation of the Seas folgt dann auch wie gesagt recht schnell die Überführung in die Nordsee. Nach rund drei Wochen Liegezeit auf der Meyer Werft, wo im übrigen noch weiter an dem Schiff gearbeitet wird, steht die Emsüberführung an. Hier wird die Ovation of the Seas mit Hilfe von Schleppern und unter dem Kommando der Lotsenbrüderschaft Emden durch die Ems geführt in die Nordsee. Hier gibt es einige Nadelöhre. Gestartet wird an der Dockschleuse in Papenburg danach kommt die Friesen-Brücke in Weener die durchaus spannend ist, gefolgt von der Jann-Berghaus-Brücke in Leer. Das letzte Highlight ist die Ankunft am Emssperrwerk in Gandersum. Ich würde Euch empfehlen in Weener auf den Deich zu gehen, da kommt ihr dem Schiff unheimlich nah und die Passage der Friesen-Brücke ist immer ein großes Highlight.

Die Emsüberführung der Ovation of the Seas ist für Mitte März geplant, zwischen dem 11. und 13. März. Anvisiert ist aktuell der 11. März 2016.

Nach der Überführung über die Ems wird Ovation of the Seas nach Eemshaven fahren, von dort aus geht es zu ersten Tests auf die Nordsee. Danach wird sie wie die anderen Meyer Werft Neubauten in Bremerhaven am Columbus Cruise Center erwartet. Dort wird zum einen die Crew fort- und ausgebildet und zum anderen das Schiff fertig bestückt. Das heisst auch dort wird am Schiff noch gearbeitet. Allerdings kommen hier auch erst die ganzen Möbel usw. ans Schiff. Das hat mitunter den Hintergrund, dass die Schiffe nicht all zu schwer sein dürfen während der Emsüberführung, denn so tief ist die Ems dann auch wieder nicht.

Webcam Ausdocken und Emsüberführung Ovation of the Seas

Beide Events, sowohl das Ausdocken auf der Meyer Werft, so wie die Abfahrt zur Emsüberführung zeigt eine Webcam der Meyer Werft. Beides hochinteressant, solltet ihr sofern ihr das nicht kennt und nicht selbst zur Werft kommen könnt, in jedem Fall mal beobachten.

Webcam der Meyer Werft für die Emsüberführung der Ovation of the Seas / © Meyer Werft

Webcam der Meyer Werft für die Emsüberführung der Ovation of the Seas / © Meyer Werft

Technische Daten der Ovation of the Seas

Vermessung168.600 BRZ
Länge über alles348 m
Breite auf Spanten41,4 m
Decks18
Maschinenleistung67.200 kW
max. Geschwindigkeit22 kn
Anzahl der Passagierkabinen2.094
Passagiere4.188

 

Ovation of the Seas: Routen & Preise

 

Video: Ausdocken der Anthem of the Seas

 

Video: Emsüberführung der Ovation of the Seas

Überführungsplan der Ovation of the Seas Emsüberführung / © Meyer Werft

Überführungsplan der Ovation of the Seas Emsüberführung / © Meyer Werft

Die Stationen der Emsüberführung

Freitag, 11. März 2016

  • ca. 14:00 Uhr Passieren der Dockschleuse (Papenburg)
  • ca. 18:45 Uhr Passieren der Friesen-Brücke (Weener)
  • ca. 21:00 Uhr Passieren der Jann-Berghaus-Brücke (Leer)

Samstag, 12. März 2016

  • ca. 01:30 Uhr Ankunft Emssperrwerk (Gandersum)
  • ca. 02:30 Uhr Passieren Emssperrwerk
  • ca. 03:30 Uhr Passieren Emden
  • ca. 08:00 Uhr Passieren Mole Eemshaven, um etwa 18:00 Uhr Hafen Eemshaven

 

Ovation of the Seas: Routen & Preise

 




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *